Viele sportliche und königliche Erfolge in Nieder Ochtenhausen in 2015

Solch ein Jahr, mit so vielen sportlichen und königlichen Erfolgen, erlebt man doch eher selten berichtet Präsident Busch in seinem Jahresrückblick der Schützenversammlung in Nieder Ochtenhausen. So werden durch Vereinsmitglieder des Schützenverein Nieder Ochtenhausen im Verein, umliegenden und befreundeten Vereinen 15 Majestätentitel errungen. Und auf dem sportlichen Sektor werden über 50 Meistertitel bei Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften durch die Sport- und Jugendschützen eingefahren. Überdies gab es noch 6 Qualifikationen zur Deutschen Meisterschaft.

Doch auch das übrige Geschehen im Schützenverein hatte wieder einiges an Höhepunkten, Veranstaltungen und Arbeitsdiensten, so z. B. die Zeltfete, das Schützenfest, die Schießsportwoche oder Renovierungsarbeiten auf dem Schießstandgelände zu verzeichnen wo wieder ein gehöriges Maß an Einsatzbereitschaft durch die Schützenmitglieder gefordert war.

Alle Veranstaltungen waren sehr gut besucht, bei den Arbeitsdiensten immer ausreichend helfende Hände vorhanden und sehr gut organisiert so das mit Blick in die Zukunft sich niemand vor den nächsten Veranstaltungen fürchten muss, so die Ausführungen des Präsidenten zum abgelaufenen Schützenjahr.

Weiter in der Versammlung kann der Kassenführer über einen ausgeglichenen Haushalt berichten, dem Vorstand und Kassenführer wird weiterhin das Vertrauen ausgesprochen, in der Mitgliederbewegung gibt es mehr Ein- wie Austritte und unter den Tagesordnungspunkt „Wahlen“ werden folgende Vereinsmitglieder neu in den Vorstand gewählt oder in ihren Ämtern bestätigt: Schriftführer – Andreas Burfeindt, Vorsitzender der Jungschützenabteilung – Eike Müller, Pressewart – Joachim Kühlcke, stellv. Schriftführerin – Katrin Löhn, 2 stellv. Verschönerungsrat – Sascha Kühlcke, stellv. Waffenwart – Heiko Wedmann, stellv. Sportleiterin – Ingrid Karin Virkus-Hoek.

Schließlich im Tagesordnungspunkt „Ehrungen“ lässt sich an den vielen langjährigen, zu ehrenden Vereinsmitgliedern erkennen das es im Verein doch überaus harmonisch und gemütlich zugehen muss um auf eine z. T. doch schon sehr langjährige Vereinsmitgliedschaft verweisen zu können.

Geehrt werden für 65 Jahre im Schützenverein – Christoph Bardenhagen, für 50 Jahre im Verein – Hinrich Bardenhagen, Hinrich Busch, Helmut Gütersloh und Klaus Hinrich Buck. 40 Jahre im Schützenverein sind – Rainer Bardenhagen, Hans Jürgen Buck, Wilfried Busch, Joachim Kühlcke, Günter Meyer und Hermann Müller. Für 25 Jahre werden – Horst Klintworth, Hans von Borstel, Roswitha von Borstel, Christina Busch, Mirko Breuer und Dagmar Thiel geehrt. Zu Ehrenmitgliedern werden ernannt - Günter Kück, Theo Beulke, Elke Westermann und Anneliese Gerlitzki.

 

Ehrungen 2016

 

Eine besondere Ehrung wird dann noch zwei Schützenschwestern zu Teil die sich schon viele Jahre um den Verein und in der Vorstandsarbeit verdient gemacht haben. Mit der silbernen Ehrennadel des Schützenverein werden ausgezeichnet – Christa Peters und Adeline Burfeind.

 

besondere Ehrungen